Freiheitseinschränkende Maßnahmen im Krankenhaus

Kombi-Schulung
1. Teil: "Patientenfixierung mit dem Segufix-System" praktische Übungen und rechtliche Grundlagen
2. Teil: Medizinische & rechtliche Grundlagen - Ablauf bei der Kreiskliniken Reutlingen GmbH
Zielgruppe
Beauftragte Ärzt*innen
Beauftragte der Pflege
Inhalte
- Einweisung in die Anwendung des SEGUFIX®-Bandagen-Systems:
- Rechtliche Grundlagen
- Fixierungsverfahren
- Dokumentation
- Einweisung in die Durchführung einer Fixierung

- Medizinische und rechtliche Grundlagen für den Fall der Notwendigkeit freiheitseinschränkender Maßnahmen (§1906 BGB)
- Anordnung und Durchführung freiheitsentziehender Maßnahmen in den KKR
- Ablauf Verfahren zur Genehmigung freiheitsentziehender Maßnahmen durch das Amtsgericht (§1906 BGB)
- Vorsorgevollmacht
- Antragsverfahren zur Einrichtung einer (ggf. vorläufigen) gesetzlichen Betreuung (§271ff FamF , § 300 FamFG)
Termine
Datum Uhrzeit Ort
3/24/2021 13:00 - 16:30 Uhr Raum 12
Ort
Akademie der Kreiskliniken Reutlingen
Daimlerstr. 23
72793 Pfullingen
Kursleitung
Hilmar Schönthaler
AFMP Fortbildungsinstitut für Angewandte Fixiertechnik in Medizin und Pflege GmbH

Dr. med. Sandra Kissling
Oberärztin
Klinik für Neurologie und Frührehabilitation
Kreiskliniken Reutlingen GmbH

Hinweis
Dieses Seminar wird ausschließlich für MitarbeiterInnen der Kreiskliniken Reutlingen GmbH angeboten!